Herzlich Willkommen

Newsletter  bestellen

“Mit dem Leben tanzen”

“Wozu dient Gewaltfreie Kommunikation?”

“Eine neue Perspektive”

“Weltweit aktiv”

 …ein paar Fragen…

Neigen Sie dazu, sich selbst oder anderen Menschen die Schuld zu geben, wenn es in der Kommunikation klemmt?

Liegt Ihnen etwas daran, Angriffe und Kritik nicht mehr persönlich zu nehmen?

Möchten Sie Konfliktlösungen finden, die weder auf Ihre Kosten noch die Ihrer Gesprächspartner gehen?

Möchten Sie sich mit anderen zusammen auf den Weg der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg begeben?

Wenn Sie diese Fragen manchmal mit “ja” beantworten, dann laden wir Sie herzlich ein, sich unsere Seiten anzuschauen.

Gewaltfreie Kommunikation

Dieser Liedtitel von Marshall Rosenberg zieht sich wie ein roter Faden durch den Prozess der Gewaltfreien Kommunikation, denn unsere Verabredung mit dem Leben findet immer in den Augenblicken statt, in denen wir uns mit dem verbinden, was gerade in uns lebendig ist: mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen.

Marshall Rosenberg entwickelte seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts einen Prozess, der uns hilft …

  • Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, ohne unsere Gesprächspartner/ innen zu beschuldigen oder zu kritisieren
  • Bitten klar zu formulieren, ohne anderen zu drohen, sie zu manipulieren oder zu erpressen
  • Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen, sondern durch mitfühlendes Hören zu klären, was dahinter steht

Immer wieder erleben wir, wie schwierig es ist, Probleme zu lösen und Konflikte auszutragen, ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen oder zu verletzen. Wir merken, welche Bedeutung dabei unserer Sprache zukommt. Menschen verletzen Menschen durch Worte. Worte hinterlassen Narben. Sie belasten oder beenden die Beziehung. Worte können uns trennen oder verbinden, mit ihnen errichten wir Mauern oder öffnen Fenster.

Mit unserem Netzwerk setzen wir uns für einen neuen Weg ein, mit der Sprache bewusst und verantwortungsvoll umzugehen, damit es uns schrittweise gelingt:

  • uns so zu verständigen, dass wir echte Chancen haben, das zu bekommen, was wir brauchen
  • Gedankenmuster, die zu Ärger und Aggressionen führen, zu verstehen und abzubauen
  • auf dem Weg hin zu einer Konfliktlösung weder unser Anliegen aufzugeben, noch die Beziehung zu unseren Mitmenschen aufs Spiel zu setzen
  • konkret umsetzbare Handlungsschritte zur Veränderung für uns und unser Gegenüber zu entwickeln mit dem Ziel, die Anliegen aller im Auge zu behalten

Die Gewaltfreie Kommunikation wird weltweit friedensfördernd in Krisengebieten ebenso eingesetzt wie in Schulen, Unternehmen, Institutionen, zwischen einzelnen Menschen und in Gruppen. Das ist auch das Anliegen unseres Vereins hier in München. Wir engagieren uns für einen aufrichtigen, einfühlsamen Kommunikationsstil, der die Qualität unserer Beziehungen bereichert.

Mitglied werden
Satzung

Angebote vom Verein und GFK-TrainerInnen

Feb
21
Mi
Infoabend Coaching-Ausbildung Mobilé @ Akademie Blickwinkel
Feb 21 um 18:00 – 19:00

Menschen sind keine …

… statischen Gebilde, sondern unterliegen einem beständigen Anpassungs- und Veränderungsprozess. Darin gleichen Sie einem Mobilé, wie dem auf dem nebenstehenden Bild: Wenn man an einem Ende zieht, gerät die gesamte Strukur in Schwingung und findet am Ende zu einem neuen Gleichgewicht. Bis das eintritt, kann einige Zeit vergehen. Durch Coaching kann dieser Prozess verkürzt und wirksam unterstützt werden.

In unserer Ausbildung zum Empathischen Coach …

… trainieren Sie in Mobilé u.a. das Herzstück einer wirkungsvollen Begleitung: Ihre Empathische Präsenz. So eröffnet Empathisches Coaching innere und äußere Räume, in denen Problemstellungen einfühlsam und gleichzeitig klar angegangen werden können. Persönliche Kräfte werden mobilisiert für selbstbestimmtes und verbindendes Handeln im Alltag.

An diesem Abend …Infoabend

  • … erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um unsere Coachingausbildung
  • … bekommen Sie aktuelle Infos zu unserem Coachingansatz
  • … lernen Sie das TrainerInnenteam von Mobilé persönlich kennen

Durch den Abend führen Sie Andi Schmidbauer und/oder Ingrid Holler.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Sie möchten gerne zu unserem Infoabend kommen?

Dann bitten wir Sie um Anmeldung unter info@akademie-blickwinkel.de oder telefonisch unter 089 – 651 55 02.

Feundliche Grüße von der

Akademie Blickwinkel

 

 

Geschlossene Übungsgruppe (GFK) / 31.01 – 28.02.18 mit Alexio Schulze-Castro @ Alten-und Sevice Zentrum (ASZ) Berg-am-Laim
Feb 21 um 20:00 – 22:00

Geschlossene Übungsgruppe “Gewaltfreie Kommunikation” nach Marshall B. Rosenberg

Alexio Schulze-CastroTermine: 5 x Mittwoch: 31.01 / 07.02 /14.02 / 21.02 / 28.02.2018

Die Übungsgruppe ist für Menschen, die bereits ein Einführungsseminar in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg besucht haben und die Inhalte festigen und verinnerlichen möchten. Die 5 Abende bauen aufeinander auf und beinhalten eine Wiederholung der Inhalte mit anschließenden Übungen. Es ist genug Raum um Fragen zu stellen. Fallarbeit steht hier nicht im Focus. Die Gruppe wird geschlossen angeboten, um eine Kontinuität und damit ein Vorankommen zu gewährleisten. Geleitet wird die Gruppe von Alexio Schulze-Castro

Inhalte:

  • 4 Schritte (Beobachtung vs. Interpretation / Gefühle vs. Gedanken / Bedürfnisse vs. Strategien / Bitten vs. Forderung bzw. Frommer Wunsch)
  • Empathie & Aufrichtigkeit
  • Ärgerprozess
  • 4 Ohren-Modell

Teilnehmer/innen:  mind. 4 / max. 12

Termine: 5 x Mittwoch: 31.01 / 07.02 /14.02 / 21.02 / 28.02.2018

Uhrzeit: 20.00 – 22.00 Uhr

Energieausgleich: € 75 für 5 x 2 Std.

Bitte um Anmeldung über: http://deep-communication.de/anmeldung/form.php

Rückfragen: 089 / 45 45 47 00

Feb
22
Do
TrainerInnenausbildung in Bonn mit Esther Gerdts und Sabine Fiedel Modul 3 von 4 @ INDITO Training und Beratung
Feb 22 um 10:00 – Feb 25 um 17:00

TrainerInnenausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Zusammen mit meiner Kollegin Sabine Fiedel biete ich abwechselnd in Bonn oder in Köln eine TrainerInnenausbildung an.

 

TrainerInnenausbildung 2017/2018 in Bonn
Informationsmappe TrainerInnenausbildung in Bonn 2017 / 2018

Do. 19. – Sa. 21. Oktober  2017 in Bonn
Do. 14. – So. 17. Dezember 2017 in Bonn
Do. 22. – So 25. Februar 2018 in Bonn
Mo. 16. – Sa 21. April 2018 im Seminarhaus „Gut Alte Heide“ in Wermelskirchen

 

Zentrale Themen, an denen Sie während der 4 Module arbeiten

 

Persönliche Entwicklung als TrainerIn

• Was heißt es „authentisch“ zu sein?
• Meine Stärken und meine Wachstumsbereiche („growing edges“)
• Videoselbstbeobachtung nach Norman Kagan
• Selbstbild und Fremdbild
• Meine inhaltlichen Stärken, meine Lieblingszielgruppen, Profilschärfung
• Selbstmanagement (wie bleibe ich emotional stabil?)
• Sicherer Umgang mit wesentlichen Prozessen, Modellen und Schlüsselunterscheidungen
der Gewaltfreien Kommunikation

Trainings- und Seminargestaltung
Unterschiedliche Formate

• „Fahrstuhlpräsentationen“ üben
• Kurzpräsentationen im Unternehmen durchführen
• Vorträge erarbeiten und halten
• Übungsgruppen leiten
• Einführungsseminare konzipieren
• Themenspezifische Vertiefungstage anbieten

Methodik, Didaktik und Präsentationstechnik

• einen sicheren Rahmen schaffen, Organisation und Ablauf
• Wie baue ich einen Spannungsbogen (z.B. PITT-Modell)
• Ablaufplanung, Drehbuchgestaltung entwickeln
• Rhythmisierung des Seminartages
• TeilnehmerInnenorientierung
• Berücksichtigung der Gruppenenergie und Gruppendynamik
• „Warm up’s“ und „Energizer“
• Übungen für Kopf, Herz und Hand kreieren und anleiten
• Berücksichtigung unterschiedlicher Lerntypen
• Lernen mit allen Sinnen: Einsatz von Musik, Geschichten, Tanz, Körperarbeit
• Medieneinsatz: Handouts, Skipte, Charts, Beamer, Powerpoint
• „No goes“

Gruppenmoderation

• Beiträge steuern
• Fragen stellen, auf Fragen eingehen
• Entscheidungen herbeiführen
• Themen platzieren/vertagen
• zwischen TeilnehmerInnen vermitteln

Feedbackkultur

Feedback geben und annehmen

Evaluation und Nachbereitung

• Auswertung des Trainings in Zusammenarbeit mit den TeilnehmerInnen und
den AuftraggeberInnen
• eigene Optimierungsideen entwickeln

Fragen rund ums TrainerInnendasein

• Akquisition, Marketing-Mix
• Vernetzung, Anbindung an die TrainerInnengemeinschaft
• Konkurrenz oder Kooperation?
• Nischenbildung
• „Work-Live-Balance“
• Kontinuierliche Weiterbildung, Supervision und Intervision
• Welche Zertifizierung?
• Beitragsgestaltung und Einkommenssicherung

Methodik und Arbeitsweise

Die Ausbildung baut darauf auf, dass Sie selbst aktiv sind. Sie haben die Gelegenheit,
das Lehren / Unterrichten / Trainieren zu üben, d.h. „Sie Lernen durch Lehren“.
In semi-simulierten Seminarsituationen stellen Sie selbst erarbeitete Inhalte
und Übungseinheiten einzeln oder als Kleingruppe vor. Sie erhalten nach jeder
Präsentation ein konstruktives Feedback. Darüber hinaus bieten Ihnen die TrainerInnen
das Konzept der „Videoselbstbeobachtung“ nach Norman Kagan an.
Die TrainerInnen vermitteln theoretische Grundlagen und teilen ihre langjährigen
Erfahrungen. Dabei legen sie Wert auf einen lebendigen Wechsel zwischen theoretischen
Einheiten und Praxisorientierung.

Für Anfragen in Bezug auf die Bildungsprämie informiert Sie gerne
das Bildungswerk indiTO unter
 Tel.: (0228) 674 663

Fax: (0228) 680 400, Email: info@indito.de

Geschlossene Übungsgruppe (GFK) / 01.02 – 01.03.18 mit Alexio Schulze-Castro @ Alten-und Sevice Zentrum (ASZ) Berg-am-Laim
Feb 22 um 17:00 – 19:00

Geschlossene Übungsgruppe “Gewaltfreie Kommunikation” nach Marshall B. Rosenberg

Alexio Schulze-Castro
Die Übungsgruppe ist für Menschen, die bereits ein Einführungsseminar in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg besucht haben und die Inhalte festigen und verinnerlichen möchten. Die 5 Abende bauen aufeinander auf und beinhalten eine Wiederholung der Inhalte mit anschließenden Übungen. Es ist genug Raum um Fragen zu stellen. Fallarbeit steht hier nicht im Focus. Die Gruppe wird geschlossen angeboten, um eine Kontinuität und damit ein Vorankommen zu gewährleisten. Geleitet wird die Gruppe von Alexio Schulze-Castro

Inhalte:

  • 4 Schritte (Beobachtung vs. Interpretation / Gefühle vs. Gedanken / Bedürfnisse vs. Strategien / Bitten vs. Forderung bzw. Frommer Wunsch)
  • Empathie & Aufrichtigkeit
  • Ärgerprozess
  • 4 Ohren-Modell

Teilnehmer/innen:  mind. 4 / max. 12

Termine: 5 x Donnerstag: 01.02 / 08.02 / 15.02 / 22.02 / 01.03.2018

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Energieausgleich: € 75 für 5 x 2 Std.

Bitte um Anmeldung über: http://deep-communication.de/anmeldung/form.php

Rückfragen: 089 / 45 45 47 00

Feb
23
Fr
“Schweigen ist Silber, Reden ist Gold” (Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation) mit Alexio Schulze-Castro @ Alten-und Sevice Zentrum (ASZ) Berg-am-Laim
Feb 23 – Feb 25 ganztägig

 „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold“ / Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation  (n. Marshall B. Rosenberg) / Leitung: Alexio Schulze-Castro

Alexio Schulze-Castro

Möchten Sie einen umfassenden Einblick in die Methode und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) gewinnen oder Ihre bisherigen Grundkenntnisse festigen ?

Mit der GFK lernen Sie einen konkreten Weg kennen, mit Ihrer Sprache bewusst und verantwortlich umzugehen und schrittweise damit vertraut zu werden, Offenheit und Vertrauen in schwierigen Gesprächssituationen zu fördern.

Dieses Basis-Seminar bietet Ihnen in entspannter und humorvoller Atmosphäre eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis, damit Sie die Inhalte anschließend leichter in den Alltag integrieren können. Bei der Vermittlung des Unterrichtsstoffes gibt es genug  Raum, um auf individuelle Fragen einzugehen.

Inhalte:

  • Grundannahmen und Haltung der GFK
  • Kommunikationssperren nach Gordon
  • Die 4 Elemente der GFK (Beobachtung / Gefühl / Bedürfnis / Bitte)
  • Aufrichtige Selbstmitteilung
  • Empathische Einfühlung in den Gegenüber
  • Konstruktive Umgang mit Vorwürfen, Kritik, Angriffen ( 4 Ohren-Modell n. Rosenberg)
  • Schleife der Verständigung ( Selbstmitteilung <->  Einfühlung)
  • Umgang mit Ärger und starken Emotionen
  • Unterscheidung von Wertschätzung und Lob

 

Voraussetzungen:

Sie benötigen keine Vorkenntnisse um teilzunehmen. Ihr Interesse am Thema GFK und eine grundsätzliche Offenheit etwas Neues auszuprobieren genügen.

Seminar-Gebühr & Anmeldung:

Euro 240,00 inkl. kalter und warmer Getränke, frischem Obst, kleiner Snacks und Seminarskript

Teilnehmerzahl: 4 – 12 (ab 9 TN mit Assistenz-TrainerInnen)

Anmeldung bitte online über http://deep-communication.de/anmeldung/form.php

Mit einer Anmeldung und der Überweisung der Seminargebühr wird ein Seminarplatz reserviert.

 

Seminarzeiten:

Freitag: 17 – 21 Uhr / Samstag: 10 – 18 Uhr / Sonntag: 09 – 17 Uhr ( Sa+So je 90 Minuten Mittagspause)

Hinweis:

Uns ist Nachhaltigkeit wichtig, daher gibt es im Anschluss an das Seminar die Möglichkeit eine geschlossene Übungsgruppe zu besuchen, um die erlernten Inhalte zu festigen.

Bei Rückfragen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:  0 89 / 45 45 47 00

Alexio Schulze-Castro

 

Weitere Informationen unter www.deep-communication.de

GFK-Basisausbildung in Nürnberg – Von Herzen Mensch sein @ Praxis am Kesslerplatz
Feb 23 – Feb 25 ganztägig

Modul I

Basis-Ausbildung XV
Gewaltfreie Kommunikation in Nürnberg
Empathische Kompetenz – Von Herzen Mensch sein

Mit der 15-tägigen praxisorientierten Basis-Ausbildung richten wir uns an Menschen, die ihre Kompetenz bei der Bearbeitung von Konflikten in Institutionen sowie zwischen Einzelnen und Gruppen erweitern oder auch an andere weitergeben möchten. Gleichzeitig entwickeln Sie mehr innere Klarheit und Handlungskompetenz. Die Ausbildung kann auch Teil des Weges zur Trainerin, zum Trainer für Gewaltfreie Kommunikation sein.
Vielleicht arbeiten Sie bereits in beratenden Berufen und möchten dort die GFK stärker integrieren oder es liegt Ihnen vorwiegend daran, die Lebensqualität in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld zu verbessern, als Führungskraft, KollegIn, PartnerIn, Elternteil.

Ziele der Ausbildung sind, Verständnis und innere Haltung zu festigen, sich klar und effizient auszudrücken und sich für die eigenen Bedürfnisse kraftvoll einzusetzen. Respektvolle Aufrichtigkeit und Offenheit im Kontakt mit anderen kann mit mehr Sicherheit und Selbstverständnis gelebt werden auf Basis einer empathischen Grundhaltung.
Die Ausbildungs- und Trainingsgruppen dienen als Übungsfeld, GFK miteinander authentisch zu leben, um damit den sozialen Wandel zu erfahren.
Während der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich durch Coachingpartnerschaften und Lerngruppen in Ihrem Entwicklungsprozess gegenseitig zu unterstützen.

Die Inhalte bauen auf dem Einführungsseminar auf, das Voraussetzung für die Teilnahme ist. Situationen und Konflikte aus dem Alltag der Teilnehmenden bilden die Grundlage für die praktische Anwendung im Training für effektive und beziehungsstärkende Verständigung.

Hier können Sie die Kurzbeschreibung per Download abrufen:
Kurzbeschreibung
Eine ausführliche Ausbildungsbeschreibung und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne auf Anfrage. Voraussetzung ist ein mindestens 2-3-tägiges Einführungsseminar bei anerkannten TrainerInnen.

Die Intensiv-Seminare Einführung, Vertiefung, Basis-Ausbildung und Aufbautraining werden als Ausbildungstage für eine Qualifizierung auf dem Weg zur Anerkennung durch den Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e.V. anerkannt. Die ausführlichen Kriterien finden Sie hier:
www.fachverband-gfk.org

Mit Einführung, Ausbildung und Aufbautraining bieten wir 21 Tage des ersten Teils an, den Sie mit unserem Kooperationsangebot um einen 3-tägigen Methodik-/ Didaktik-Block ergänzen können.

Unsere Vereinstermine

Informationen zum jeweiligen Ort der Treffen erfahren Sie per Anfrage unter:
kontakt[ät]gewaltfrei-muenchen.de

Mrz
13
Di
Vorstandssitzung @ Selbsthilfezentrum München
Mrz 13 um 18:00 – 20:00

Die Mitglieder sind herzlich eingeladen an der Vorstandssitzung teilzunehmen

Mrz
21
Mi
GFK-Stammtisch @ Weltwirtschaft im EineWeltHaus München
Mrz 21 um 18:00 – 23:00

Jede/r der an entspanntem Austausch interessiert ist, ist willkommen. Wir wollen eine gute Zeit miteinander verbringen, Spaß haben und Feiern, Netzwerken und Fragen Raum geben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächsten beiden Termine sind der 21.03.2018 und der 17.05.2018.

Mrz
25
So
Offener GFK-Treff @ Münchner Frauenforum
Mrz 25 um 18:00 – 20:00

Möchten Sie sich über die Gewaltfreie Kommunikation und verschiedene Angebote in München informieren oder sich mit Gleichgesinnten austauschen?Unser Offener GFK-Treff bietet Ihnen hierzu die Gelegenheit.

Ein Trainer/eine Trainerin aus dem Münchner Netzwerk gestaltet den kostenfreien Abend, zu dem Sie ohne Anmeldung herzlich willkommen sind.

Wann? Jeden letzten Sonntag in ungeraden Monaten von 18.00 – 20.00 Uhr

 

Apr
13
Fr
Vorstandssitzung @ Selbsthilfezentrum München
Apr 13 um 18:00 – 20:00

Die Mitglieder sind herzlich eingeladen an der Vorstandssitzung teilzunehmen

Mai
5
Sa
Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung @ ASZ Maxvorstadt
Mai 5 um 10:00 – 17:00

Save the Date!

Zur jährlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand herzlich ein. Einladung folgt Ende März/Anfang April 2018.

Mai
17
Do
GFK-Stammtisch @ Weltwirtschaft im EineWeltHaus München
Mai 17 um 18:00 – 23:00

Jede/r der an entspanntem Austausch interessiert ist, ist willkommen. Wir wollen eine gute Zeit miteinander verbringen, Spaß haben und Feiern, Netzwerken und Fragen Raum geben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächsten beiden Termine sind der 21.03.2018 und der 17.05.2018.

Für spannenden Austausch rund um die GFK geht´s hier zu unserem Forum