AUFTANKEN IM ALLTAG – RESILIENZ UND BURNOUT PROPHYLAXE DURCH SELBSTEMPATHIE

ACHTSAM – ECHT – LEBENDIG
Intensivtraining für Fortgeschrittene der Gewaltfreien Kommunikation –
für GFK-Aktive, Coaches und werdende GFK-TrainerInnen

mit Gabriele Lindemann, Assistenz Uwe Lindemann

Mit diesem Training biete ich ganzheitliche Praxis an, um die eigene Lebendigkeit zu entfalten.
Denn nachhaltige Verhaltensänderungen sind erst möglich, wenn wir empathisch mit unserem Inneren in Berührung kommen.

Unterstützt wird dies durch Focusing, HerzKreis-Training und die Transformationsarbeit nach Robert Gonzales.

Für Menschen, die an mindestens 15 Trainingstagen bei zertifizierten TrainerInnen oder
auch an Basisausbildung/IIT teilgenommen, sowie mindestens ein Jahr regelmäßige Übungspraxis haben
Im TrainerInnen-Team wollen wir mit der Gruppe einen Raum schaffen, um die Haltung tiefer zu integrieren und wertschätzender mit sich selbst umzugehen. Bewusste Körperarbeit unterstützt diese Prozesse. Damit möchten wir vor allem Menschen mit mehrjähriger GFK-Erfahrung einladen, ihre Kompetenzen durch Arbeit am inneren Gleichgewicht abzurunden und NVC miteinander authentisch zu leben.

Inhalte

Dieses Training bietet gleichzeitig Raum für strukturiertes und prozessorientiertes Arbeiten:

  • Trainieren an persönlichen Themen der Teilnehmenden
  • Präsenz für sich und andere
  • Aufbau von Resonanzfähigkeit
  • Achtsamkeitsübungen, die die empathische Haltung von Körper-Seele-Geist fördern
  • Zugang zum Wesentlichen hinter den Worten finden
  • Transformationsarbeit nach Robert Gonzales
  • Umgang mit sich selbst: Verhaltensmuster erforschen
  • Feindbilder und Glaubenssätze lebensdienlich wandeln
  • statt Mangel die Fülle erleben
  • Selbst-Akzeptanz: aus der eigenen Lebendigkeit schöpfen
  • die Lebensenergie der Bedürfnisse weiter entfalten
  • von Herzen Mensch sein und das Leben feiern

Als angehende Coach oder wenn Sie bereits professionell Menschen begleiten,
können Sie dieses Retreat zu Aufbau und Integration von Coachingkompetenzen nutzen, wie z.B.

  • Embodiment – die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen
  • Inneren Freiraum und Resonanzfähigkeit aufbauen
  • Bewusstsein schaffen für unwillkürliche Prozesse und limbische Reaktionen
  • Empathische Präsenz für sich und andere kultivieren

Detailbeschreibung:
http://www.menschen-und-ziele.de/GFK-Aufbautraining-web.pdf