Home Forum zum Teilen Würdigung von Isolde Teschner (Todestag am 30.1.2017)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Gudrun Haas
    Teilnehmer
    Post count: 6

    Würdigung von Isolde Teschner (1936-2017) in Leben und Werk — Veranstaltung in München am 24. März 2019

    Isolde Teschner (1936-2017), die als Friedensaktivistin und GFK-Initiatorin in München wirkte, soll im Rahmen einer Ausstellung mit Referat und Rundgespräch zu Themen ihres Lebens und Wirkens gewürdigt werden:

    Sonntag, 24.3. 2019, 11:20 Uhr

    „Je dunkler der Himmel wird, desto heller leuchten die Sterne“
    Isolde Teschner (1936-2017), Friedensaktivistin und GFK-Pionierin
    Referat und Gespräch mit Waldtraut Fetscher, GFK-Trainerin

    Ort:
    Die Christengemeinschaft Johanneskirche
    Blumenauer Straße 46 • 80689 München
    http://www.christengemeinschaft.de/muenchen-west

    Info zur Ausstellung:
    Ausstellung – Friedensimpulse von Frauen
    24. Februar bis 31. März 2019
    Die Wander-Ausstellung „Friedens-Impulse von Frauen“ des Frauenrats im anthroposophischen Arbeitszentrum Frankfurt kommt am 24. Februar in die Johanneskirche München-West und soll Anlass sein für Referate und Gespräche zum Frieden. Die 21 Gedenktafeln möchten daran erinnern, wie Frauen über ihr Geschlecht, ihren Stand, ihre Nation, ja ihr Volk hinauswuchsen. In ihrem pazifistischen Engagement rückte dabei immer mehr die ganze Menschheit ins Bewusstsein.
    Es soll u.a. ein Gedenken zum Lebenswerk von Isolde Teschner stattfinden, durch die 1986 Marshall Rosenberg, der Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, nach Europa kam. Ihre wesentliche Friedens-Botschaft ist, dass von Natur aus alle Menschen untereinander in Verbindung kommen – trotz aller Unterschiede.
    Waldtraut Fetscher

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.