Sprüche und Zitate

Wir

 

 

 

 

"Gewaltfrei heißt nicht nur Verzicht auf Gewalt und Widerstand, heißt auch nicht etwa die andere Wange hinhalten. Gewaltfrei ist eine viel schwierigere Aufgabe, nämlich Verständnis und Einfühlung in die Ängste, die Unwissenheit, Hilflosigkeit und Unsicherheit der Menschen und Faktoren, die gewaltvolles Handeln hervorrufen."

(Gandhi)


 

"Sprich von Herzen ...... und fasse dich kurz."

(Indianer-Tradition)


 

"Wenn eines Tages die immer wirksamer werdenden Zerstörungstechniken schließlich dazu führen, dass unsere Spezies von der Erde verschwindet, dann wird es nicht Grausamkeit sein, die für unsere Auslöschung verantwortlich ist, und natürlich noch weniger die Entrüstung, die durch die Grausamkeit geweckt wird, oder die Vergeltungsmaßnahmen und Racheakte, die daraus erwachsen ..., sondern die Schwäche, der Mangel an Verantwortung im modernen Menschen, seine falsche unterwürfige Akzeptanz einer jeden Anordnung von oben. Der Horror, den wir schon erlebt haben, und der noch größere Horror, den wir noch erleben werden, sind keine Anzeichen dafür, dass Rebellen, Menschen, die sich nicht unterwerfen, die sich nicht kleinkriegen lassen, in zunehmender Anzahl auf der ganzen Welt zu finden sind, sondern eher, dass es eine konstant steigende Zahl von gehorsamen, gefügigen Menschen gibt."

(George Bernanos - zitiert nach Marshall Rosenberg, Seite 40)


 

"Jedes Geschöpf ist mit einem anderen verbunden, und jedes Wesen wird durch ein anderes gehalten."

(Hildegard von Bingen)


 

"In dem Maße, wie wir dem Schmerz über die ökologische, wirtschaftliche und soziale Situation auf der Erde aus dem Weg gehen, neigen wir dazu, auch diejenigen Informationen zu verdrängen, die dieses Gefühl auslösen."

(Isolde Teschner)


 

"Durch die verbindende Kraft der Gewaltfreien Kommunikation können wir Fähigkeiten entwickeln, die bestehenden, lebensfeindlichen Strukturen so zu transformieren, dass sie mit unseren grundlegenden Einstellungen harmonieren."

(Isolde Teschner)


 

"Die eigene Spiritualität schafft eine Qualität der Energie, die uns in die Lage versetzt zu handeln."

(Marshall Rosenberg)